Willkommen bei Crazyemba
Shop für maßgefertigtes Hundezubehör


Gleich zu Beginn, ein paar wichtige Dinge zur Polsterung. Bitte genau durchlesen:



Grundsätzlich  verarbeite ich die Polsterung an einigen Stellen "offen", siehe das folgende Foto, aus dem ganz einfachen Grund, die Ecken/Kanten bleiben weicher. Wenn es jemand unbedingt eingeschlagen/umgeschlagen/zugenäht haben möchte, gibt es zu beachten, dass durch die Doppelung und Vernähung vom Airmesh/Softshell die Ecken härter/spitzer werden und schon mal leicht pieksen können.



Neopren wird nur offen verarbeitet, das würde die Nähmaschine bei einigen Stellen sonst nicht mehr schaffen.
Bei Softshell KANN es vorkommen, dass die offenen Kanten (nach einiger Zeit tragen und waschen) ganz leicht "fransig/fusselig" aussehen, also mal ein winziges Fädchen wegstehen, ein Foto was ich damit meine (das Geschirr ist sichtlich gerade in gebrauchten Zustand und wurde schon öfters in die Waschmaschine gesteckt):


Also standardmäßig "offen" verarbeitet, ansonst unbedingt bei der Bestellung anmerken, dass Airmesh/Softshell an den Kanten eingeschlagen werden soll.



Es die folgenden zwei Polsterungvarianten:



STANDARD, innen wirklich komplett durchgepolstert. In diesem Fall bedeutet das, dass je kleiner das Geschirr verstellt wird, desto mehr kommt die Polsterung  beim Schieber zum Vorschein. Die Polsterung ist in diesem Fall ca. je Gurtbandseite einen guten halben Zentimer zu sehen, also insgesamt ein guter 1 cm zu sehen.









BREIT, hier ist innen das Geschirr NUR in der kleinst möglichen Einstellung komplett gepolstert. Dafür ist die Polsterung seitlich breiter, pro Seite ca. 0,75 - 1 cm, also insgesamt 1,5 - 2 cm Polsterung zur Gurtbandbreite dazu.

 










Das bedeutet bei einem Gurtband von 3 cm breite kommt die folgende Menge an Polterung noch dazu:

  • Variante Standard: 3 cm Gurtband plus ca. 1 cm Polsterung seitlich dazu
    = ca. 4 cm Gesamtbreite
  • Variante Breit: 3 cm Gurtband plus ca. 2 cm Polsterung seitlich dazu
    = 5 cm Gesamtbreite