Crazyemba
die mittlerweile private Seite rund um meine Hunde und mich

... oder besser gesagt meine Nähmaschinen und ich (sind dann doch mehr als nur eine)


Von November 2013 bis gut Februar 2019 war die Seite "Crazyemba" mein Shop für  selbstgenähte Halsbänder, Leinen, Geschirre, ... immer nur nebenbei. Anfang 2019 kam dann die schwere Endscheidung den Shop zu schließen. Da ich wieder (fast) Vollzeit im Büro arbeite, blieb einfach keine Zeit mehr dafür, und meine Hunde möchte ich echt nicht hinten anstellen. Für Teilzeit arbeiten im Büro und nebenbei nähen (als Kleinunternehmen) bleibt am Ende einfach zu wenig Geld zum Leben über.  Und um nur vom Nähen zu Leben fehlt mir schlichtweg einfach der Mut, da hätte ich die Preise mind. verdoppeln müssen um davon wirklich leben zu können. Da bin ich über mein sicheres fixes Einkommen doch sehr dankbar.

Auf Facebook unter "Crazyemba" sind noch die sozusagen alten Werke zu sehen. Die Facebookseite bleibt bis auf weiteres bestehen.



Für meine Hunde nähe ich natürlich noch weiter, wie könnte es anders sein.

Falls jemand Fragen hat wo man zum selber nähen das passende Material herbekommt oder welche Nähmaschine dafür gut geeignet sind, darf man mich gerne via Kontaktformular/Mail kontaktieren. Vielleicht schaffe ich es mal eine kleine Übersicht zu erstellen und hier online zu stellen.



Und seit ich im August-September 2017 mit dem ersten selbstgenähten Hoodie begonnen habe, gibt es eigentlich auch bei der eigenen Kleidung kein halten mehr. Bis auf die Socken und Jeans wird mittlerweile fast alles selber genäht.

Das bisher aufwendigste, aber schönste Projekt, war mein erstes selbstgenähtes Dirndl für die Hochzeit meiner Schwester, wo ich das Ehrenamt der Gegenbraut inne hatte. Von der handgesmokten Schürze bis zum letzten Schliff, dem annähen der Knöpfe ein Abenteuer.