Willkommen bei Crazyemba
Shop für maßgefertigtes Hundezubehör

Die kleine Info-Hilfeseite zur Findung des passenden Brustgeschirrs.

Bitte genau durchlesen, wenn man sich mit etwas unsicher ist.


Im Wissen, dass viele mit dem Angebot überfordert sind, eine kleine Hilfestellung zur Zusammenstellung des Brustgeschirrs. Im Onlineshop braucht man nach Auswahl ob es eine Maßanfertigung oder Einheitsgröße sein soll, anschließend nur mehr das gewünschte Modell auswählen, und beim gewählten Modell braucht man nur mehr die nötigen Felder auswählen!!! Und man sieht auch sofort den Endpreis!


  1. Maßanfertigung oder Einheitsgröße - den Hund vermessen

    Vorweg, ich speichere die Kundendaten der Maßanfertigungen ab und wenn jemand ein weiteres Mal bestellt müssen die Maße nicht nochmal angegeben werden!

    Die erste Frage ist eigentlich, möchte ich eine Maßanfertigung oder reicht mir ein Modell in Einheitsgröße? In beiden Fällen muss ich meinen Hund vermessen. Eine genaue Messanleitung ist >>HIER<< zu finden.  Die Übersicht mit den Einheitsgrößen findet ihr jetzt ebenfalls dort.

    -> bei einer Maßanfertigung die gemessenen Werte für eine Bestellung im Onlineshop beim Bestellabschluss in die Anmerkung schreiben - auch wenn es eine Maßanfertigung ist, ihr könnt euch auch hier gerne die Tabelle mit den Einheitsgrößen ansehen, als kleine Orientierungshilfe.
    -> bei der Wahl eines Geschirrs in Einheitsgröße im Onlineshop (Alternativ Bestellformular) einfach die passende Größe auswählen - die Einheitsgrößen können natürlich nochmals individuell etwas angepasst werden.

    Es werden die folgenden Angaben für ein Geschirr benötigt
    *Halsung (Achtung hier ist nicht der Halsumfang gemeint)
    *Bruststeg
    *Bauchumfang
    *Rückensteg (dieser Punkt entfällt beim Geschirr in Einheitsgröße, durch eine Standardlänge)

    Hilfe, ich komme mit dem Abmessen meines Hundes nicht klar.
    Dann gibt es noch zwei Alternativen
    --> zum Brustgeschirr gleich ein >>MESSGESCHIRR mitbestellen<< (alle Infos dazu direkt im Onlineshop)
    --> zu einem >>ABMESSTERMIN vorbeikommen<<, Termine und Buchung direkt auf der Startseite. Beim Abmesstermin wird gleich direkt die Bestellung mit Auswahl des Modells, Farbe, etc. erfolgen.

  2. Welches Modell soll es werden????
    Die wahrscheinlich größte Frage, die genauen Infos zu den Modellen inklusive Fotos findet ihr auf der Seite der >>BRUSTGESCHIRRE<<

    Es gibt die folgenden Modelle, wobei das Modell Emba das meistverkaufte und von mir auch am meisten empfohlene ist:

    -> MILA - das normale Y-Geschirr ohne wirklichen Besonderheiten
    -> EMBA - Besonderheit: geteilter Bruststeg; Halsung und Bauchgurt verstellbar
    -> HOPE - Besonderheit: geteilter Bruststeg; nur Bauchgurt verstellbar
    -> LASSIE - Besonderheit: geteilter Bruststeg und Rückensteg; nur Bauchgurt verstellbar
    -> LASSIE 2.0 - Besonderheit: geteilter Bruststeg und Rückensteg: Halsung und Bachgurt verstellbar

  3. Für welche Polsterungsvariante soll ich mich entscheiden?
    Ihr könnt zwischen zwei Polsterungsvarianten entscheiden "Standard" oder "Breit"
    Ganz genaue Infos sind auf der Seite >>POLSTERUNGSVARIANTEN<< zu finden und hier seht ihr auch wie ich persönlich die Polsterung am Geschirr verarbeite!

  4. Welche Gurtbandfarbe?
    Die Gurtbandfarbe ist das was in der "Mitte" vom Geschirr zu sehen ist, links und rechts und darunter davon siehst du die Polsterung. Am Gurtband wird der Anleinring angenäht. Alle derzeitigen verfügbaren Gurtbandfarben findest du unter >>GURTBAND<<. Bei den ganz schmalen Gurtbändern von 1,5 cm bzw. hin und wieder auch bei 2 cm sind nicht immer alle Farben erhältlich. Sollte das bei eurer gewählten Variante mal der Fall sein, bekommt ihr natürlich sofort eine Info (in den meisten Fällen lässt sich auch eine Alternative finden)
    Bitte beachtet zur Gurtbandbreite kommt anschließend noch die Polsterung dazu und das Geschirr wird dementsprechend am Ende breiter. zB Gurtband mit 3 cm plus Polsterungsvariante "Breit" wird am Ende eine Gesamtbreite von ca. 5 cm haben.

  5. Welche Gurtbandbreite?
    Bei den Einheitsgrößen sind die Gurtbandbreiten soweit eigentlich vorgegeben. Können auf Wunsch natürlich auch noch etwas angepasst werden.
    Für eine Maßanfertigung könnt ihr die Gurtbandbreite frei wählen. Wenn ihr euch unsicher seid gibt es im Onlineshop die Möglichkeit beim Auswahlfeld "angepasst an Größe" auszuwählen. Falls mal die gewählte Gurtbandbreite nicht wirklich zu den angegebenen Maßen passt, werdet ihr aber eine Rückmeldung von mir erhalten. Ich werde nicht für einen Schäferhund ein Geschirr mit der Gurtbandbreite 2 cm anfertigen oder für einen kleinen Terrier ein Geschirr mit Gurtbandbreite 4 cm.

    Eine GROBE Empfehlung zur Wahl der passenden Gurtbandbreite (das bezieht sich auf die Reißfestigkeit - Bruchlast von Gurtband und natürlich den Klickverschlüssen) - wenn man von einem halbwegs leinenführigen Hund ausgeht:
    -> 1,5 cm - bis ca. 5-8 kg
    -> 2 cm - bis ca. 15-18 kg
    -> 2,5 cm - bis ca. 25-28 kg
    -> 3 cm - bis ca. 35-40 kg
    -> 4 cm - ab ca. 40 kg
    -> 5 cm - für wirklich sehr große, schwere Hunde ab 55-60 kg

  6. Welches Polsterungsmaterial und -farbe?
    Ich biete die folgenden drei Polsterungen für die Geschirre (Halsbänder, Leinen,...) an. Die Polsterung ist das Material, welches unterhalb Kontakt mit dem Fell/Haut hat. Wenn ihr auf den Namen der Polsterung klickt, kommt ihr direkt zur Farbauswahl:

    -> AIRMESH
    das luftige Material, welches kaum Wasser aufnimmt und super schnell trocknet. Für die Wasserratten unter den Hunden bestens geeignet.
    Der Nachteil von diesem Material, durch die gröbere Struktur verfangen sich die Hundehaare schneller im Material. Wenn ihr einen Hund mit sehr kurzem Fell bzw. empflindlicher Haut/Fell habt, würde ich es durch die grobe Struktur nicht empfehlen und eher auf Softshell verweisen.
    -> SOFTSHELL
    mittlerweile das beliebteste Material. Nicht ganz so dick wie Neopren, aber wasserabweisend und auch relativ schnell wieder trocken, wenns mal nass wird.
    -> NEOPREN
    das dickste Polsterungsmaterial, nimmt wenig Wasser auf und trocknet ebenfalls relativ schnell. Für die ganz kleinen Hundegeschirre empfehle ich es NICHT, da wird es einfach zu wuchtig.
    WICHTIG: da es in den Jahren schon ein paar Mal vorkam - Neopren kann eine Kontaktallergie auslösen!!! - Da ich das hier aber auf der Seite mit den Neoprenfarben und auch jetzt hier angemerkt habe und bei den direkten Abmessterminen erwähne ist das -> KEIN Reklamationsgrund!

  7. die normalen Plastikklickverschlüsse oder doch was anderes?
    Natürlich werden qualitativ hochwertige Plastikklickverschlüsse verwendet, trotzdem ist und bleibt es Plastik, welches einer natürlichen Materialermüdung unterliegt (wie auch das Gurtband) von Hundezähnen oder der Gefahr irgendwo eingeklemmt zu werden und dadurch zu brechen mal abgesehen.
    Wenn jemand auf Nummer sicher gehen möchte, gibt es auch entsprechende Metallverschlüsse. Der einzige Nachteil, Metallverschlüsse sind deutlich schwerer als die Plastikklickverschlüsse.

    Für einen "normalen", halbwegs leinenführigen Hund sind die Plastikklickverschlüsse aber vollkommen ausreichend.

  8. Brauche ich zusätzliche Reflektoren am Geschirr?
    Gehe ich oft im dunklen mit meinem Hund spazieren und soll er schnell gesehen werden, sind Reflektoren am Geschirr super. Hier gibt es zwei Varianten (kann direkt im Onlineshop entsprechend ausgewählt werden):

    -> Gurtband mit integrierten Reflektoren in silber
    bis zu einer Gurtbandbreite von 3 cm gibt es einige Farben der Gurtbänder, welche direkt  integrierten Reflektorstreifen, im Gurtband selber, eingearbeitet haben (kein Aufpreis)
    -> zusätzlich eingearbeitete Reflektorpaspel
    die zweite Möglichkeit sind zwischen Gurtband und Polsterung eingearbeitete Reflektorpaspeln in silber, neongelb oder neonorange. Je nachdem wo diese überall sichtbar sein sollen, gibt es einen Aufpreis. Dieser Aufpreis wird euch direkt im Onlineshop angezeigt!

    Die beiden Varianten könnt ihr am Ende der Seite mit den GURTBANDFARBEN sehen.

  9. Wie wäre es mit einer Bestickung?
    Möchtet ihr vielleicht den Hundenamen und/oder eure Telefonnummer, eine Hundepfote oder ähnliches auf dem Geschirr haben? Auf der Infoseite mit der BESTICKUNG könnt ihr euch die möglichen Varianten ansehen.

  10. zusätzliche Anleinringe?
    Ihr findet am Ende dieser Auflistung ein Foto wo es noch möglich ist einen weiteren Anleinring am Geschirr anzubringen. Im Onlineshop braucht ihr nur die gewünschte zusätzliche Variante auswählen.

    Die Möglichkeiten (bei fast allen Geschirrmodellen) sind:
    -> vorne am Rückensteg
    -> oben am Bruststeg
    -> vorne am Rückensteg und oben am Bruststeg

  11. zusätzliche Griffe am Geschirr?
    Ihr findet am Ende dieser Auflistung ein Foto wo es noch möglich ist einen Griff am Geschirr anzubringen. Im Onlineshop braucht ihr nur die gewünschte zusätzliche Variante auswählen.

    Die Möglichkeiten (bei fast allen Geschirrmodellen) sind:
    -> ein Griff der nach dem Rückensteg nach hinten weg geht (gepolstert/ungepolstert)
    -> ein kleiner Schlaufengriff, quer hinten am Rückensteg (gepolstert/ungepolstert)
    -> ein kleiner Schlaufengriff, längs verlaufend vorne am Rückensteg (gepolstert/ungepolstert)

  12. Wie lange dauert es bis das Geschirr fertig genäht ist?
    Die Geschirre werden 4-7 Wochen NACH Zahlungseingang angefertigt und versendet. Je nach Auftragslage geht es mal schneller und mal langsamer. Nachfragen ändern nichts an der Geschwindigkeit - sowas hält mich eher auf, da mir dann die Zeit für die Fragebeantwortung von der Nähzeit verloren geht, und ein Geschirr (wie zB das Modell Emba in der Polsterungsvariante Breit) ist nicht innerhalb einer Stunde genäht, das dauert um einiges länger!  Sollte es im Ernstfall mal länger dauern als 7 Wochen, gibt es rechtzeitig eine Info von mir. Ich bin ein Einpersonenunternehmen und mache das bisher nur im NEBENERWERB, daneben gibt es noch meinen Bürojob, Haus+Garten und vorallem mein Hunde. Daher bin auch nicht 24/7 erreichbar!

  13. Ganz zum Schluss, wie lange hält so ein Geschirr?
    Das kommt natürlich ganz auf den Nutzer und das Nutzungsverhalten an. Habe ich nur ein einziges Geschirr, welches täglich im Einsatz ist und mein Hund ist ein kleiner Leinenrambo etc. wird das Geschirr durch die natürliche Abnutzung/Materialermüdung einfach nicht so lange schön aussehen/schneller Abnutzungserscheinen haben. Besitze ich im Vergleich dazu mehrere Geschirre zum Wechseln und habe einen sehr "gemütlichen" Hund, welcher das Geschirr einfach nicht sonderlich beansprucht, werde ich natürlich um einiges länger Freude daran haben.
    Ich persönlich habe ja mehrere Geschirre und zwar derzeit zwei Jungspunde, aber ich würd sie mal als gemäßigt bezeichnen und die Geschirre sehen nach dem Waschen wieder wie neu aus. Auch die Geschirre meiner verstorbenen Schäferhündinnen waren jahrelang im Einsatz ohne große Abnutzungsspuren.


Ich hoffe damit alle Fragen geklärt zu haben!